Gemeinsame Fahrzeugübergabe am 12. Juli 2019

Allerbeste Stimmung herrschte bei der gemeinsamen Fahrzeugübergabe unserer Gemeindefeuerwehr und unseres DRK-Ortsvereins Waldstetten am 12. Juli 2019 im Feuerwehrgerätehaus.

Mit 130 geladenen Gästen war die Fahrzeugübergabe hervorragend besucht. Dazu konnten Kommandant Ingo Brosch und Vorsitzender Martin Ehmann freudestrahlend zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. Darunter den Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Scheffold, den Kommandanten der Stadt Schwäbisch Gmünd und stellvertretenden Kreisbrandmeister Uwe Schubert, den neuen Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd Steffen Alt sowie Schultes Michael Rembold, Ortsvorsteherin Ingrid Banzhaf, Damen und Herren des Gemeinderates sowie Vertreter der Kfz-Hersteller.

Schultes Michael Rembold stellte in seiner launigen und lebendigen Rede das großartige und beispielgebende Ehrenamt in seiner Gemeindefeuerwehr und in unserem DRK-Ortsverein in den Mittelpunkt. So lobte er alle Feuerwehrleute und Rotkreuzler als bärenstarke Gemeinschaft, wofür die Gemeinde Waldstetten mehr als dankbar sei. Noch nie gab es eine gemeinsame Fahrzeugübergabe von Feuerwehr und Rotem Kreuz. Waldstetten zeigt wieder einmal Flagge, so ein stolzer Schultes!

Genauso lobte Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold den vorbildlichen Gemeindezusammenhalt in der Gemeinde Waldstetten. Er verwies darauf, wie gerne er immer wieder nach Waldstetten käme.

Hiernach stellte Kommandant Ingo Brosch eindrucksvoll das neue Mehrzweckfahrzeug Mercedes Vito der Feuerwehr Abteilung Waldstetten vor und dankte der Gemeinde in herzlichen Worten für die notwendige Beschaffung nach dem Feuerwehrbedarfsplan in Höhe von 68.000,-- Euro.

Martin Ehmann als DRK-Vorsitzender präsentierte voller Stolz den neuen Mannschaftstransportwagen Ford Transit seines Ortsvereins. Das neue Fahrzeug kostet 30.000,-- Euro und ist ausschließlich über Spenden finanziert. Die größte Spende kam von Seiten der Gemeinde Waldstetten in Höhe von 8.000,-- Euro, wofür sich Ehmann in anerkennenden Worten beim Waldstetter Schultes bedankte. Ebenso beim Autohaus Schramel aus Lorch, welches im Preis sehr entgegenkommend war.

Anschließend sprachen Uwe Schubert als stellvertretender Kreisbrandmeister und Rainer Schramel anerkennende Grußwort.

Im Rahmen dieser festlichen und berührenden Stimmung segnete Pfarrer Andreas Braun beide Fahrzeuge und wünschte allseits eine unfallfreie und gute Fahrt.

(Quelle: Homepage der Gemeinde Waldstetten)

Bilder dazu finden Sie in unserer Galerie